Bundesliga TV-Rechte: Sky droht Ärger mit der ARD

In knapp sechs Wochen ist es endlich soweit, dann rollt der Ball in der Fußball Bundesliga wieder. Obwohl es noch ein ganzes Stück hin ist bis zum 1. Spieltag in der neuen Saison, gibt es dennoch nahezu täglich spannende News. Wir haben uns für Euch ein spannendes Thema herausgepickt und wollen dieses etwas näher beleuchten.

Die Transfergerüchte bestimmen derzeit die tägliche Berichterstattung in der Fußball Bundesliga. Quasi stündlich machen neue Meldungen und Spekulationen die Runde und dieses Spiel wird noch bis Ende August anhalten, so lange bis die Sommer-Transferperiode schließt.

Fernab von der Frage ob Andre Schürrle zu Borussia Dortmund wechselt oder ob die Bayern nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden, gibt es aber auch andere spannende Nachrichten. Genau mit solch einer wollen wir uns in unserer heutigen Ausgabe der „Bundesliga News“ beschäftigen.

Pay-TV Sender Sky droht Ärger mit der ARD

Der deutsche Pay-TV Sender Sky, der auch in der kommenden Saison die exklusiven TV-Rechte für die Bundesliga hält, steckt bereits mitten in der Vorbereitung für die kommende Spielzeit. Der Sender hat diese Woche eine Ankündigung veröffentlicht, die alle Fußballfans freuen dürfte. Der Nachrichten-Kanal Sky Sport News HD wird ab Dezember dieses Jahres frei im deutschen Free-TV verfügbar sein. Sky Sport News HD ist ein 24-Stunden Sender, der seine Zuschauer rund um die Uhr mit aktuellen Sportnachrichten versorgt. Dabei spielt Fußball und allen voran die Fußball Bundesliga eine große Rolle. Egal ob Transfergerüchte, Hintergrundberichte oder Interviews mit Spielern und/oder Verantwortlichen, Sky Sport News HD deckt die komplette Palette der Sportberichterstattung ab.

Durch die verbesserte Berichterstattung werden die Fans zukünftig besser in der Lage sein Fußball Quoten von Wettanbietern wie bet365 beurteilen zu können. Damit fällt ihnen sicherlich auch die Auswahl der richtigen Wette deutlich leichter.

Eigentlich handelt es sich bei der Ankündigung von Sky um eine positive Nachricht für die Fußballfans in Deutschland, doch die ARD scheint alles andere als begeistert von dieser Idee zu sein. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die ARD die Rechte für das Bild- und Videomaterial im Free-TV hält und bisher hat auch Sky Sport News HD die Höhepunkte der ersten und zweiten Liga bereits kurz nach Spielschluss veröffentlicht.

Wie Sky dieses Problem lösen möchte ist derzeit noch nicht bekannt. Sportkommunikations-Chef Jörg Böhm äußerte sich wie folgt dazu: „Das ist eine Frage der Lizenzen und selbstverständlich ein Thema, an dem wir arbeiten. Wie wir mit den Bundesliga-Bildern verfahren, werden wir zu gegebenem Anlass kommunizieren. Man kann natürlich nicht einfach einen Pay- in einen Free-TV-Sender umwandeln.“

Letztendlich wird es auf zwei mögliche Lösungen hinauslaufen, entweder Sky wird zukünftig auf die Ausstrahlung von Bild- und Videomaterial der Fußball Bundesliga bei Sky Sport News HD verzichten oder man findet einen finanzielle Alternative wie man sich mit der ARD verständigt. Ein Verzicht auf aktuellen Bundesliga-Content mit Videos und Bildern wäre sicherlich ein herber Rückschlag für Sky und würde das Angebot von Sky Sport News HD natürlich in Sachen Attraktivität spürbar schwächen. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Fußballfans am Ende nicht die Leidtragenden dieser Geschichte werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.